Risky Dinner

Ein riskantes Abendessen für einen guten Zweck.

Risky Dinner ist ein Anlass von Mary’s Meals Schweiz, der im Rahmen eines gemütlichen Abends unsere Arbeit und Ziele vorstellt. Bislang wurden schon an sieben verschiedenen Orten in der Schweiz Risky Dinners mit grossem Erfolg durchgeführt. 

Was erwartet Sie?

Jeder Teilnehmende bezahlt zu Beginn CHF 20.- Eintritt. Im Anschluss werden alle Gäste per Los einer Gesellschaftsschicht zugeteilt. Diese Gesellschaftsschichten entsprechen verhältnismässig der realen Verteilung von Armen und Reichen weltweit. Während wir als Schweizer in dieser „Verlosung“ bei unserer Geburt bereits das absolute Glückslos gezogen haben, können wir für einmal die Erfahrung machen, wie viel wahrscheinlicher es eigentlich ist, in Armut geboren zu werden. 

Für den gesamten Abend werden die Gäste gemäss der von ihnen gezogenen Gesellschaftsschicht bewirtet. Die Spannweite reicht dabei vom 5-Gängemenü mit verschiedenen Weinen bis zur einfachen Schale Reis.

Edles Essen für wenige – Vergnügen für alle

Auch wenn nicht alle das Glückslos ziehen werden und sich an verschiedensten Gaumenfreuden erlaben können, hat der Abend doch für alle Teilnehmenden seinen Reiz. Zwischen den Gängen der Oberschicht gibt es verschiedene Minivorträge, Videos oder interaktive Blöcke über unsere Arbeit.

Der Abend schliesst jeweils ein gerechtes Dessertbuffet ab, bei welchem alle Gäste herzhaft zugreifen dürfen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns, wenn Sie an einem der nächsten Risky Dinners dabei sind und vielleicht auch gleich noch ein paar Freunde mitbringen, die Mary’s Meals noch nicht kennen. 

Falls Sie gerne an einem Risky Dinner mithelfen möchten oder gleich selbst eine Möglichkeit sehen, ein solches durchzuführen, dann nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf (info@marysmeals.ch).